Ablauf, Kosten & Kostenerstattung

Behandlungsablauf


Als Erstes erfolgt eine ausführliche Anamnese. Dabei befrage ich Sie auch zu Ihren Lebensumständen und früheren Erlebnissen, Unfällen ect. Als sehr hilfreich hat sich gezeigt, diverse ärztliche Befunde, Laborwerte o.ä., soweit vorhanden, mir zur Ansicht und Kopie vorzulegen.

Danach erfolgt die körperliche Untersuchung nach osteopathischen Gesichtspunkten. Anschließend wird die erste Behandlung durchgeführt. Zusammen aus dem Befund, Anamnese und der Reaktion der ersten Behandlung ergibt sich dann ein individuelles Behandlungskonzept für jeden Patienten.

 

Die Anzahl der benötigten Behandlungen sind individuell unterschiedlich. In wenigen Fällen reicht eine einzige Behandlung aus. In der Regel sind 3 bis 4 Behandlungen sinnvoll. Der Abstand zwischen den einzelnen Therapiesitzungen ist auch individuell unterschiedlich und richtet sich danach, wie der Körper die Behandlungsimpulse umsetzt. 

In einigen Fällen und um eine tiefgehende Wirkung bzw. Veränderung zu erreichen, ist es sinnvoll, mehrere Behandlungen/Sitzungen durchzuführen. Die Abstände zwischen den einzelnen Behandlungen stimmen wir gemeinsam ab, mitunter in monatlichem oder vierteljährlichem Zeitraum. Dabei lege ich sehr viel Wert auf die sogenannten "Hausaufgaben" zwischen den Terminen, wie z.B. Übungen, Entspannung, Umdenken/Nachdenken, Kur, Sport/Bewegung usw. Somit veringert sich auch die Anzahl der benötigten Behandlungen, bzw. es fördert enorm den Behandlungserfolg.

Kostenerstattung


Mittlerweile erstatten viele gesetzliche Krankenkassen einen großen Teil der Behandlungskosten für Osteopathie.

Die Kostenerstattung erfolgt nach der Inanspruchnahme der Leistung wie bei einem Privatpatienten. Sie bezahlen zunächst die Rechnung nach jeder Behandlung in bar und reichen danach Originalrechnung sowie die ärztliche Verordnung bei Ihrer Krankenkasse ein.

Ich empfehle Ihnen, vor dem Beginn einer Behandlung, sich bei Ihrer Krankenkasse über eine Kostenübernahme und deren Voraussetzung zu informieren, da jede Krankenkasse ihr eigenes Abrechnungsverfahren hat und es sich fast jährlich ändert.

Im Moment erstattet seit vielen Jahren unverändert die BVU BKK 80% der Kosten für bis max. 6 Behandlungen pro Kalenderjahr.  VBU BKK Osteopathie

Private Krankenkassen übernehmen mitunter zu 80% die Kosten für Osteopathie, je nach Tarif.


Preise

Osteopathie Erwachsene

Osteopathie Baby & Kleinkind

Osteopathie Kinder und Jugendliche

Laotische-Heil-Massage

60 bis 90min

45 bis 60min

50 bis 70min

50 bis 60 min

75,-€

50,- bis 60,-€

60,-€

50,-€